Archiv der Kategorie 'Freizeitpark Ostdeutschland'

Alle Jahre wieder – Sachsen, Transvestiten, Rassisten und Zigeuner

dasdie-veranstaltungsprogramm: samstag 12. 01. uwe steimle, 22 euro, samstag 12. 1. wintertravestie 53 euro mittwoch 16. 1. thilo sarrazin, 16 euro, donnerstag 17. 01. wintertravestie freitag 18. 01. der zigeunerbaronAm 25. Mai 2009 wurde Erfurt von der Bundesregierung als „Stadt der Vielfalt“ ausgezeichnet. Schön zu sehen, zum Beispiel auf den Bühnen des Wolfgang Staub.
Dieses Jahr die Gegenmobi gabs hier. Ob es nächstes Jahr auch wieder eine geben wird?

Erfurt: Kinder malen den Papstbesuch


„Der Papst ist böse“, ausgestellt im veto, Trommsdorffstraße 5

Erfurt Papstfrei

Vuvuzela gegen rechts.

Gesehen letzten Samstag bei den Aktionen gegen das Nazi-Festival „Rock für Deutschland“ in Gera (Bericht bei indy: hier. ) und geplant auch demnächst in Hildburghausen, so berichtet der Infoladen: http://sabotnik.blogsport.de/2010/07/14/24-7-2010-nazi-demokonzert-in-hildburghausen

Thüringentag der Nazis in Pößneck: Ein Reinfall

Zum neunten sogenannten Thüringentag der nationalen Jugend, diesmal in Pößneck, kamen statt der von den Nazis erwarteten 300 Kameraden „nur“ knapp 100. Und der Veranstalter wurde von den Bullen wegen seiner HakenkreuzSS-Runentätowierung festgesetzt.
Leider sind Nazis nicht nur auf organisierten Veranstaltungen präsent…


„Ich freu mich dass wir also eine … bürgerliche Dagegen-Demonstration auf den Weg gebracht haben.“
Michael Modde, Bürgermeister Pößneck