Die Motivation

Und hier gleich noch ein Text aus der Erklärbär_in-Reihe – diesmal geht es um den Begriff „Diskurs“ –, die Fotos und die Fußnote sind von mir. Beim Suchen des Bildes von Foucault, um den es am Anfang geht, bin ich über ein Zitat gestolpert. Interessant, was Menschen so antreibt:
„I wasn‘t always smart, I was actually very stupid in school… [T]here was a boy who was very attractive who was even stupider than I was. And in order to ingratiate myself with this boy who was very beautiful, I began to do his homework for him – and that’s how I became smart, I had to do all this work to just keep ahead of him a little bit, in order to help him. In a sense, all the rest of my life I‘ve been trying to do intellectual things that would attract beautiful boys.“
— Michel Foucault, 1983
=
„Ich war nicht immer schlau, Ich war tatsächlich ziemlich dumm in der Schule… Da gab es einen Jungen, der sehr attraktiv und sogar noch blöder als ich war. Und um mich bei diesem Jungen, der sehr schön war, beliebt zu machen, fing ich an, seine Hausaufgaben für ihn zu machen – und das ist’s, wodurch ich schlau wurde, ich musste all diese Arbeit machen um ihm immer ein kleines Stück voraus zu sein, um ihm zu helfen. In gewisser Hinsicht, versuche ich seitdem für den Rest meines Lebens intellektuelle Sachen zu machen, die für schöne Jungs attraktiv sind.“
— Michel Foucault, 1983


0 Antworten auf „Die Motivation“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = vierzehn