Archiv für Juni 2011

Werbung: Polyfantasia-Tage in Erfurt!


Programm:
• 5.7., 20 Uhr, Nonverbale Kommunikation und Geschlecht – mit Lann Hornscheidt
• 8.7., 21 Uhr, Polyfantasiaball
• 9.7., 20 Uhr, Lesung von Antje Wagner aus ihrem Buch „Schattengesicht“
• 11.7, 20 Uhr, BDSM und Feminismus – mit Anna Kow
• 12.7., 20 Uhr, queer-Filmabend
• 13.7., 18.30 Uhr, Workshop zur Kritik der Polyamorie – mit wi(e)derdienatur
• 14.7., 20 Uhr, „Making Sex“ – auch biologisches Geschlecht ist gesellschaftlich gemacht – mit Heinz-Jürgen Voss
Die Veranstaltungen finden im veto statt und ausführlich gibts das ganze hier: http://widerdienatur.blogsport.de/polyphantasiatage-2011/.

Scheiß-Kindheit in der Kackstadt


Dass eine Blockwartmentalität in Erfurt weit verbreitet zu sein scheint, hatte ich ja schon früher bemerkt. Aber niemensch wird als ebensolcher geboren. Hier fängt es also an: Wohnungsgesellschaft KoWo und Polizei treiben Kindergarten-Kinder auf der Suche nach Hundescheiße durch das Plattenbauviertel Roter Berg:

Erst auf dem Rasen hinter der Sporthalle des Heinrich-Hertz-Gymnasiums stießen Fabrice, Lisa und Janne sowie deren Freunde aus der Kita Kinderland am Zoo auf tierische Hinterlassenschaften.
Angeführt von Mike Wedekind aus der Polizei-Inspektion Nord bewegte sich der kleine Zug der Knirpse gestern vom Bürgertreff aus durchs Quartier, um möglicherweise gar auf einen Hundebesitzer zu treffen, der es nicht für nötig hielt, die Tretminen seines vierbeinigen Lieblings ordentlich zu entsorgen.

Keck und selbstbewusst sprach ein Sechsjähriger gar von Umweltverschmutzung.

Neben dem Kontrollgang durften die Kinder noch für den Ortsbürgermeister Rolf Schacht

ausdrucksvolle Zeichnungen und Collagen mit Hunden, die von ihren Besitzern ordentlich an der Leine geführt werden, mit sauberen Grasflächen ohne Hundekot unter strahlend gelben Sonnen

anfertigen.
Sorglose Kinderzeit ade…

Quelle: http://erfurt.tlz.de/web/erfurt/startseite/detail/-/specific/Projekt-Mach-xb4-s-mit-Tuete-am-Roten-Berg-aufgefrischt-1174798950