Archiv für Mai 2010

Danke… diverse Staaten!

Eure Antwort auf „unsere Lena“ (BILD), dem selbst von der taz gehypten „neuen deutschen Wunderfräulein“ mit der Fahne in der Hand, war:
„Germany 0 Points!“

Näxtes Wochenende in Jena:

Thüringer Verfassungsschutzbericht 2009

Gestern hat der Verfassungsschutz Thüringen seinen Bericht für 2009 veröffentlicht.
Was gibt es Neues bei der NPD?
„Der Ausbau der kommunalen Verankerung bleib auch in 2009 eine Utopie.“ (S. 30, Fehler im Original). Aha.
Und sonst? Ach ja, die bösen Hausbesetzer in Erfurt. Alles Autonome. Die Thüringer Allgemeine:
„Bei der Räumung des Geländes dürfte der Straftatenzähler der Autonomen im Sekundentakt geklickt haben.“ (TA Ef, 19.05.2010) Wo ist dieser Straftatenzähler? Wie sieht der nur aus und wer bedient den?
Aber das Schlimmste steht dann doch wieder im VS-Bericht selbst (alles Seite 78): Aktionstage gegen die Räumung mit „diversen Mobilisierungsvideos im Internet.“ Und weiter: „In einem Video wurden in Anlehnung an die Fernsehserie ‚Das A-Team‘ eine Ankettaktion sowie Angriffe auf ein Baufahrzeug und einen Polizeihubschrauber nachgestellt.“ Fußnote 77!

Fußnote 77? – „Anleihen bei populären, nicht unbedingt normkonformen, TV-Figuren sind bei der Mobilisierung durch das
autonome Spektrum durchaus üblich. Hier wird auf eine Serie aus den 80er Jahren zurückgegriffen, deren Helden in Robin-Hood-Manier für Gerechtigkeit kämpfen.“

Repressionskosten-Soli am 08. Mai in Erfurt mit Früchte des Zorns

Was macht eigentlich… Wolfgang Fiedler?

Ja, was macht eigentlich der Thüringer CDU-Landtagsabgeordnete Wolfgang Fiedler wenn er nicht im Rotlicht-Milieu unterwegs ist?
Werbung im Landtag für die Kampagne gegen den Naziaufmarsch am 1. Mai „Hauptsache ’s knallt!“
Nette Freunde habt ihr da.